Gemeideräte

Regine Sommerfeld
Regine Sommerfeld

Regine Sommerfeld

AdresseVogelsangstr. 24
74336 Brackenheim
Telefon0 71 35 / 59 74
Mailregine.sommerfeld@t-online.de

Über mich

In Hausen an der Zaber aufgewachsen, lebe ich seit meiner Heirat mit meiner Familie in Brackenheim.

Ich bin verheiratet und habe drei erwachsene Töchter. Nach der Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten war ich viele Jahre in diesem Beruf tätig. Neben meiner Tätigkeit beim Neckar-Zaber-Tourismus arbeite ich heute als selbständige Gäste- und Weinerlebnisführerin, sowie als Weindozentin.

Verstärkt auch durch meine beruflichen Tätigkeiten bin ich sehr heimatverbunden und möchte mich deshalb gerne aktiv bei der weiteren Stadtentwicklung einbringen.

Ich wünsche mir eine lebenswerte Stadt für alle Generationen, einen attraktiven Standort für den Einzelhandel und die Industrie und den Erhalt des ländlichen Charmes.

Hartmut Grasmück
Hartmut Grasmück
Hartmut Grasmück

Hartmut Grasmück

AdresseHeidestr. 21
74336 Brackenheim
Telefon0 71 35 / 1 25 38
Georg Grötzinger
Georg Grötzinger

Georg Grötzinger

AdresseIm Rohracker 3
74336 Brackenheim
Handy0 1 76 / 99 39 97 27
Mail
Reinhold Mayer
Reinhold Mayer

Reinhold Mayer

AdresseSemminger 4
74336 Brackenheim
Telefon0 71 35 / 9 50 29 67
Marcus Sigloch
Marcus Sigloch

Marcus Sigloch

AdresseBirkenhof
74336 Brackenheim-Meimsheim
Telefon0 71 35 / 68 74
Mail 
Peter Schächinger
Peter Schächinger

Peter Schächinger

AdresseGeorg-Kohl-Str. 47
74336 Brackenheim
Telefon0 71 35 / 98 81 12
Fax0 71 35 / 9 88 18 11
Mail
Otto Schmoll
Otto Schmoll

Otto Schmoll

AdresseFriedhofweg 1/1
74336 Brackenheim
Telefon0 71 35 / 36 67
Mail
Edgar Übelhör
BerufFinanz- und Versicherungskaufmann
AdresseGeorg-Kohl-Straße 33
74336 Brackenheim
TeilortMeimsheim
Telefon0 71 35 / 98 66 - 0
Mail

Interview

  1. Ein kurzer Lebenslauf: Beruf, Familie…?

Ich bin 1958 in Hausen geboren. Nach meiner Ausbildung zum Schreiner/ Zimmermann habe ich aus gesundheitlichen Gründen eine Umschulung zum Versicherungskaufmann und später den Versicherungsfachwirt absolviert. In diesem Gebiet arbeite ich heute noch als selbstständiger Versicherungs- & Finanzmakler. Ich wohne in Meimsheim, bin verheiratet und habe drei erwachsene Kinder.

  1. Kurze Beschreibung des Vereins

Die FWB verfügt über 123 Mitglieder. Der Satzungszweck ist die Teilnahme an den jeweils stattfindenden Kommunalwahlen in Brackenheim. Die FWB prägen seit Jahren verantwortungsvoll, sachorientiert und mit politischem Weitblick das Geschehen in Brackenheim, um für alle Einwohner eine lebendige und lebenswerte Stadt zu gestalten.

  1. Wie sind Sie zum Verein gekommen? Was hat Ihnen besonders gefallen?

Ich wurde 1994 von einem Mitglied gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, mich als Kandidat der Freien Wählerschaft aufstellen zu lassen.

Mir hat gefallen, dass die FWB wie sonst keine politische Vertretung den Bürgerwillen so ernst nimmt und so demokratisch, ausgewogen und bürgernah handelt wie es die FWB tut, denn die FWB vertreten tatsächlich die Interessen der Brackenheimer Bürger.

  1. Für alle diejenigen, die sich beim Verein einbringen möchten: Was können Interessierte tun?

Die Teilnahme an den jeweils stattfindenden Kommunalwahlen in Brackenheim in der Vereinsarbeit. Es fällt die übliche aktive Vereinsarbeit als 1. und 2. Vorsitzender, Schriftführer, Kassier und Beisitzer an. Interessierte können bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Versammlungen mithelfen und sich vor allem als Kandidatin/Kandidat bei den Kommunalwahlen zu Verfügung stellen. Wir haben keine politische Ausrichtung, daher ist bei uns jeder willkommen, der unsere Satzung anerkennt und sich für die Ziele der FWB eintritt.

  1. Was macht Ihnen an Ihrer Tätigkeit im Verein besonders Spaß?

Bei der FWB kann ich mich mit gesundem Menschenverstand

der Sorgen unserer Bürgerinnen und Bürger annehmen.

Kann am kommunalen Geschehen motiviert, aufgeschlossen und interessiert teilnehmen, kann mich für Sache einsetzen und erhalte auch bei Gegenwind große Unterstützung.

Die Lust und den Willen etwas anzupacken und zu gestalten wird gefördert..

Meine Leidenschaft unsere Heimat voranzubringen und mit Leben zu erfüllen wird mit der Teilnahme an der aktiven Politik der FWB im Gemeinderat der Stadt Brackenheim erfüllt, hier kann ich die Zukunft Brackenheims zum Wohle aller Bürger mitgestalten.

  1. Was sind Ihre Highlights Ihrer bisherigen Tätigkeit?

Im Allgemeinen die bisherige erfolgreiche Voranbringung Brackenheims und deren Stadtteile. Mein persönliches Highlight durch aktive Gemeinderatsarbeit war die Entstehung des Spielplatzes auf dem Schulhof in Meimsheim mit großem ehrenamtlichem Engagement. Für die Fläche war nach Abriss der Gebäude wieder eine Bebauung vorgesehen.

  1. Neben dem ehrenamtlichen Engagement bleibt hoffentlich auch etwas Zeit für sich selbst – was unternehmen Sie in Ihrer Freizeit?

Ich bin Hobbywinzer und in den Weinbergen meiner Frau in Dürrenzimmern und Bönnigheim aktiv. Außerdem wandere ich zusammen mit meiner Frau sehr gerne.

  1. Ganz spontan: Der Verein ist einzigartig, weil …

…er die Demokratie in einfachster Form unterstützt.